Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Geschichte – kein „verstaubtes“ Fach 

 

Ziel dieses Faches ist es, die Schülerinnen über unsere Vergangenheit zu informieren. Beginnend mit der Entstehung des Menschen geht es zu den „alten Griechen und Römern“ und anschließend in der 7. Klasse ins Mittelalter. In den Folgejahren wird vor allem Wert auf die Neuere Geschichte und die Zeitgeschichte gelegt. Damit alles auch sehr anschaulich ist, unternehmen wir Exkursionen beispielsweise zu einer nahe gelegenen Burg oder in das Cambodunum nach Kempten. In der 9. Klasse steht eine Fahrt zur KZ-Gedenkstätte Dachau auf dem Plan, wo sich unsere Mädchen vor Ort ein Bild von den Gräueltaten des sogenannten „Dritten Reiches“ machen können. Dies ist auch ein Hauptanliegen unseres Unterrichts, denn gerade über diesen Zeitraum unserer jüngsten Geschichte muss immer wieder aufgeklärt werden. Sehr interessant ist dann auch Geschichte in der 10. Klasse, wo über die Anfänge der Bundesrepublik und über die damaligen Lebensverhältnisse berichtet wird. So manche Oma oder mancher Opa wird sich sicherlich noch an die Zeit erinnern, als überwiegend die amerikanische Besatzungsmacht ins Allgäu kam und sie als Kinder Bubble Gum und Cola probierten. So wird Geschichte durch eventuelle Zeitzeugenberichte plötzlich viel lebendiger!