Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Informationen für alle Schülerinnen zum Schulstart

 

Liebe Schülerinnen,

wir freuen uns, euch wieder alle zusammen am ersten Schultag begrüßen zu können! Ihr bekommt über euer Schulpostfach bzw. über Teams das aktuelle Hygienekonzept und am Montag die Infos über die aktuellen Eingänge der einzelnen Klassen.

Werner Schilling, Schulleiter

Neue 5. Klassen - 1. Schultag

 

Sehr geehrte Eltern,

am Dienstag, 08.09.2020, dem 1. Schultag, starten unsere 5. Klassen zeitversetzt. Die erste Gruppe beginnt um 08:30 Uhr, die zweite um 09:15 Uhr. Ende ist für beide Gruppen um 12:05 Uhr.

Zu welcher Gruppe Ihre Tochter gehört und wie der 1. Schultag abläuft, teilen wir Ihnen am Mittwoch, 02.09., in einer E-Mail mit.

 

mehr...

Coronavirus aktuell

 

DIE AKTUELLSTEN INFOS ZUM

START INS NEUE SCHULJAHR FINDEN SIE AUF DER SEITE DES KULTUSMINISTERIUMS:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

Qualitätssiegel für die Realschule Maria Stern Immenstadt

Die Unterrichtsqualität in ihren Schulen auf Dauer zu sichern, ist für das Schulwerk der Diözese Augsburg Verpflichtung.

Im Rahmen des Projekts „Streck deine Hand aus“ wurde der Mädchenrealschule Maria Stern in Immenstadt, einer der vier Pilotschulen, nun das Qualitätssiegel „Professioneller Unterricht“ verliehen. Die Lehrkräfte von Maria Stern hatten über zwei Jahre hinweg an acht Fortbildungsmodulen teilgenommen, die unter anderem von Professor Dr. Klaus Zierer, Ordinarius für Schulpädagogik an der Universität Augsburg, mitentwickelt und betreut worden waren. Ziel dieser Module war es, die Lehrer-Schüler-Beziehung zu reflektieren, die schulischen Lernprozesse zu optimieren und an die jeweilige Unterrichtssituation anzupassen. Der Lehrgang basierte dabei im Wesentlichen auf den Studien des neuseeländischen Erziehungswissenschaftlers John Hattie „Visible Learning“, die sich mit den positiven und negativen Einflüssen auf das Lernverhalten von Kindern und Jugendlichen befassen. Engagierte Lehrkräfte aus verschiedenen Schulen des Schulwerks, u. a. auch aus Maria Stern Immenstadt, sind in das Projekt nunmehr als Multiplikatoren eingebunden.