Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Herzlich Willkommen in der OGTS!

Aufgrund eines stetig voranschreitenden Wandels der Gesellschafts – und Familiensituation entwickelte sich während der vergangenen Jahre ein vermehrter Betreuungsbedarf der Schülerinnen am Nachmittag nach dem Unterricht. Daher wurde auch an unserer Schule im Schuljahr 2018/2019 die offene Ganztagsschule ins Leben gerufen.

 

 

Hierbei ist die OGTS keineswegs als eine Fortführung des klassischen Vormittagsunterrichts zu sehen – es geht vielmehr darum Schule als Lern – und Lebensraum zu nutzen und jeder einzelnen Schülerin sowohl Wohlgefühl als auch Entwicklung in einer tragenden und wertschätzenden Gemeinschaft zu ermöglichen.

Aus der fünften, sechsten und achten Jahrgangsstufe nahmen im Schuljahr 2018/2019 insgesamt 17 Schülerinnen das Angebot an die OGTS zu besuchen. Während manche von ihnen das Angebot an allen vier möglichen Nachmittagen wahrnehmen, besuchen andere den Ganztag nur an drei Nachmittagen pro Woche. Die Kosten pro Monat bei vier belegten Nachmittagen belaufen sich auf 80 €, drei Nachmittage kosten 70 € im Monat.

 

Pünktlich zum Schuljahresbeginn wurden auch die neuen Räumlichkeiten im Erdgeschoss fertiggestellt und sorgten nicht nur bei den Schülerinnen, sondern auch bei den pädagogischen Mitarbeiterinnen, Lehrkräften und Eltern für Staunen. Der Tag im offenen Ganztag beginnt täglich um 12.50 Uhr pünktlich nach der sechsten Stunde im hellen und mit großer Sorgfalt eingedecktem Speisesaal. Die Schülerinnen haben jeden Tag die Möglichkeit aus zwei verschiedenen Gerichten auszuwählen und zusätzlich zum Hauptgericht gibt es auch eine schmackhafte Suppe und einen leckeren Nachtisch. Die Kosten für das Mittagessen belaufen sich dabei auf 3,50€ pro Tag. Die pädagogischen Mitarbeiterinnen der OGTS essen zusammen mit den Mädchen und es ist ausreichend Zeit für Gespräche und Tischkultur. Anschließend geht es für einige Mädchen in den Nachmittagsunterricht oder in Wahlfächer, während die restlichen Mädchen im Hausaufgabenraum mit ihren Schularbeiten beginnen. Auch während der Studier – und Lernzeit werden die Mädchen ständig von unseren pädagogischen Mitarbeiterinnen begleitet und bei Problemen und Schwierigkeiten unterstützt. Im großzügigen Freizeitraum – bei schönem Wetter auch im Garten – haben die Mädchen dann die Möglichkeit sich entweder sportlich, künstlerisch oder spielerisch zu beschäftigen. Besonders gut kommen hierbei das große Dartspiel, die Kapla-Bausteine, ein Federballspiel oder auch der Besuch in der Turnhalle an. Aber auch das große Sofa und die bequemen Sitzsäcke sind nach der anstrengenden Hausaufgabenzeit sehr beliebt um einfach mal ausspannen zu können. Im Rahmen von Projektwochen haben die Mädchen der OGTS bereits Blumenzwiebeln im Schulgarten gepflanzt, Friedenstänze einstudiert und Möbel angemalt. Für das restliche Schuljahr stehen bereits ein Spanischkurs und eine Spielewoche mit der Schulsozialarbeiterin auf dem Plan.

Auf diese Weise versuchen wir den Mädchen für kurze Zeit ein zweites Zuhause zu geben, in dem sie sich wohlfühlen und weiterentwickeln können. Aktuell gibt es auch noch Kapazitäten weitere Schülerinnen aufzunehmen – sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, wenden Sie sich bitte gerne an das Sekretariat.